RESERVIERT

Ein altehrwürdiges Glarner Bauernhaus und eine Palme im Garten - so ist entschleunigtes Leben in einem schönen Dorf. Ruhig gelegen in einer bevorzugten Wohngegend, ein paar Minuten nur bis ins Grüne.

Mollis liegt in einer Ausbuchtung des Tals, geschützt und stark besonnt, am Fusse des Fronalpstocks. Das Dorf erstreckt sich auf 1.5 km Länge dem Hangfuss entlang und umfasst mehrere früher getrennte Siedlungsteile. Das aussergewöhnliche Ortsbild ist von nationaler Bedeutung mit einer einzigartigen Mischung von herrschaftlichen und bescheidenen Bauten – vom Herrensitz bis zum Haus eines Kleinbauern ist alles zu finden.

An der Haltligasse steht eines dieser typischen Glarner Bauernhäuser. Der Aufbau dieser Gebäude ist von alters her unverändert und ein Kulturgut: Der Mauersockel aus Naturstein ist Gründungswand und Feuchtigkeitsschutz für die Holzkonstruktion. Der Wohnteil gegen Süden besteht aus «gestricktem» Kantholz, aus heimischer Fichte. Nordseite und Küchenteil sind gemauert. Grundriss und Aufbau sehen den Strickbauten der Innerschweiz und Graubündens ähnlich. Diese Bauten sind ideal, um sie an der Giebellinie in zwei Wohnungen zu trennen. Zum Verkauf steht der östliche Teil.

Die Giebelfront steht gegen Süden, ausgeprägte Fensterachsen, symmetrisch ausgeführt, mit stimmigen Proportionen, eine wettergegerbte Holzfassade mit Patina: Ein reizvolles Haus.

Die Einteilung ist klassisch für eine Liegenschaft dieser Art - Eingang mit grossem Windfang, Hausgang an der Mittelwand entlang, einfache Treppen zwischen den Etagen. Im Hochparterre die Küche und das Wohnzimmer, der Anbau gegen Norden nimmt das Bad auf. Das Obergeschoss birgt zwei Schlafzimmer, darüber ein interessant ausgebauter Dachstock mit weiteren Räumen. Ganz unten ein dreiteiliger Keller mit einer Verbindungstüre zum Vorplatz.

Eindrücklich ist auch die Bausubstanz des Gebäudes, das immer wieder sachkundig renoviert und restauriert wurde. Wer es gerne rustikal mag, belässt den Innenausbau weitgehend. Auch ein Totalumbau wäre möglich, freigelegter Strickbau an den Binnenwänden gefällt vielen. Guter Geschmack, ein gelungener Stilmix und ein entsprechendes Budget würden das Haus auch innen in ein Bijou verwandeln.

Das Haus bietet, auch wegen dem pfiffig gelösten Dachgeschoss, viel Platz für Singles, Paare oder Familien. Es ist sofort bewohnbar, man kann mit wenigen kosmetischen Änderungen auskommen und so gegenüber einer Mietwohnung viel Geld sparen.

Der Umschwung passt zum Gebäude, ein seitlich offener Schopf, ein Kiesplatz und, eben, ein Gärtlein mit einer Palme.

Gerne bringen wir Ihnen dieses Angebot näher und stehen auch für eine Beratung zu den eventuell gewünschten Sanierungs- und Umbauarbeiten zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.

Adresse

Haltligasse 14
8753 Mollis
Küng + Fischli Immobilien GmbH
Kirchstrasse 1
8752 Näfels
 
Herr Bert Fischli
+41 55 646 88 88

Besichtigung
BESICHTIGUNG NACH ABSPRACHE JEDERZEIT MÖGLICH.

Eckdaten

Referenz171-05
Kategorie Haus, Doppeleinfamilienhaus
Nutzung Wohnen
Verfügbar abab sofort
Baujahr1900
Etagen3
Zimmer4.5
Badezimmer1
Wohnungen1

Preise

KaufpreisAuf Anfrage

Flächen

Grundstücksfläche196 m2

Ausstattung

Altbau
Aussicht
Balkon
Eckhaus
Gasanschluss
Haustiere erlaubt
Kinderfreundlich
Parkplatz
Sommerlaube
Teilsaniert

Lage und Distanzen

Höhenlage m. ü. M.: 452 m
Kindergarten0.7 km
Unterstufe400 m
Oberstufe1.7 km
ÖV300 m
Einkauf400 m
Autobahn2.4 km