ETWAS BESONDERES

Gepflegte Liegenschaft in bevorzugter Wohnlage. Clevere Kombination von grosser und kleiner Wohnung, Grossfamilie, Mehrgenerationenhaus oder eine Vermietung: Alles geht unter diesem Dach. Oder als Renditeobjekt mit Baulandreserve - ein besonderes Haus.

Oberurnen liegt am westlichen Talrand, gegen Norden vor Wind geschützt durch einen Felsausläufer, auf dem die markante Ruine der Vorburg steht, die grösste Burganlage im Kanton Glarus. Die ältesten Teile der Siedlung liegen auf dem Schuttkegel der Rüfirunse, dort verliefen früher der Landesfussweg und später die alte Landstrasse. Hier steht das Haus und heute ist die alte Landstrasse eine beschauliche Quartierstrasse geworden.

Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten, Primarschule und Bushaltestellen sind bequem zu Fuss erreichbar. Durch die Autobahn und den Eisenbahnknotenpunkt Ziegelbrücke sind aber auch die Grossräume Zürich oder Chur nahe gerückt.

Das Dorf verfügt über Lebensqualität und Naherholungsgebiete mit hohem Freizeitwert: Allen voran, das Niederurner Täli mit dem Hirzli, dem wohl interessantesten Berg des Glarner Unterlandes - Panorama und die Aussicht auf Linthebene, Zürich- und Walensee sind überwältigend. Bei guter Fernsicht kann man sogar den Schwarzwald sehen.

Die Skigebiete Flumserberg, Elm und Braunwald sind nah. Klettern, Wandern, Bergtouren, die Voralpen beginnen an der Haustür. Mountainbiker finden Trials, für Gümmeler und Tourenfahrer gibt es genug Strassen, der Walensee ist nur ein paar Minuten entfernt. Der Obersee oberhalb von Näfels, der Klöntalersee, der an einen skandinavischen Fjord erinnert: Wohnen, da wo andere Ferien machen wollen. Hinzu kommt, dass in den Wintermonaten das Glarnerland weitgehend nebelfrei und sonnig bleibt, während noch am oberen Zürichsee dichter Nebel liegt.

Die Liegenschaft besteht aus einer Zweieinhalbzimmerwohnung im Hochparterre und einer grossen Wohnung mit 5.5 Zimmern, die sich über Ober- und Dachgeschoss erstreckt. Die drei Dachzimmer wirken mit den sichtbaren Holzteilen des Dachstuhls gemütlich, ein vierter Raum dient als Stauraum, der Estrich erstreckt sich über die gesamte Grundfläche.

Der Gang innerhalb der Wohnung ist grosszügig und teiloffen und dadurch mehr als eine Verbindung, er bildet geschickt Wohnraum. Das gegen Süden orientiere Wohnzimmer wird durch einen stattlichen Kachelofen geprägt, der mit einem Öelbrenner-Einsatz versehen und dadurch bedienerfreundlich ist. In den anderen Räumen sind Konvektion- und Nachtspeicherheizungen installiert. Die Zweizimmerwohnung wird mit einer Wärmepumpe und Radiatoren als Verteiler beheizt.

Neben dem Wohnzimmer und auch gegen Süden ausgerichtet, befindet sich ein weiteres Zimmer mit einem langen Wandschrank. Die Fensteröffnungen von Küche und Bad sind gegen Norden ausgerichtet. Die gleiche Raumanordung findet sich auch in der kleineren Wohnung im Hochparterre. Überall heller, feiner Abrieb, Parkettböden oder Kacheln, getäferte Decken, weiss oder gebeizt, hochwertige Fenster: Geschmackvoll und hochwertig renoviert, gut unterhalten, ein schönes Haus.

Die Giebelfront ist gegen Süden ausgerichtet, gegen Norden schützt eine vorgehängte Fassadenverkleidung aus Eternit, es gibt zwei Hauseingänge. Auf der Nordseite sind vier Garagenboxen gesetzt, zwei Aussenparkplätze liegen an der Strassenseite, die Gartenanlage mit Pavillon ist weitgehend naturbelassen, ein paar Tage Arbeit würden ihm gut stehen. Bewurf und Anstrich und Fensterläden sind in gutem Zustand, ebenfalls Traufen, Fallrohre, Dach und Unterdach – das Haus wurde kontinuierlich unterhalten, es gibt keinen aufgeschobenen Renovationsbedarf.

Ein interessantes Angebot für Investoren, die ein Renditeobjekt suchen. Der aktuelle jährliche Nettomietzinsertrag beläuft sich auf fast 35 TCHF. Die technische Entwertung ist gering und die Kombination "kleine Wohnung/grosse Wohnung/Dorfzentrum" selten und entsprechend gesucht. Der grosse Garten kann als Bauland gesehen werden, ca. 400 m² liessen sich abparzellieren und veräussern. Gemäss Baulanddatenbank Glarus Nord wird hier der Quadratmeter im Bereich ab 400 CHF/m² gehandelt.

Ideal auch für Privatpersonen, die einen Teil selbst bewohnen und sich gerne mit der Miete der anderen Wohnung die Hypothek finanzieren lassen möchten. Auch wer Teil einer Grossfamilie ist oder ein Mehrgenerationenhaus braucht, findet hier eine günstige Gelegenheit - wirklich ein besonderes Haus.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.

Gerne bringen wir Ihnen dieses Angebot näher und stehen auch für eine Beratung zu den eventuell gewünschten Umbauarbeiten zur Verfügung.

Adresse

alte Landstrasse 7
8868 Oberurnen
Küng + Fischli Immobilien GmbH
Kirchstrasse 1
8752 Näfels
 
Bert Fischli
+41 55 646 88 88

Eckdaten

Referenz199-07
Kategorie Haus, Mehrfamilien­haus
Nutzung Investitionsobjekt, Wohnen
Verfügbar abab sofort
Baujahr1900
Renovationsjahr2019
Etagen3
Zimmer8
Badezimmer3
Wohnungen2

Preise

KaufpreisCHF 950'000.–

Flächen

Grundstücksfläche804 m2

Ausstattung

Altbau
Aussicht
Eckhaus
Garage
Gepflegt
Haustiere erlaubt
Kachelofen
Kinderfreundlich
Parkplatz
Sommerlaube