RESERVIERT

Mittelalterlicher Marktflecken, prachtvolle See- und Flusspromenade. Altes, charaktervolles Haus im Städtli. Ideal als Zweigenerationenhaus oder für Familien. Wohnen, da wo andere Ferien machen wollen.

Weesen – Riviera am Walensee, ist mehr als nur ein Werbeslogan. Der Ort besitzt durch seine geschützte Lage ein ausgesprochen mildes Klima. Die Jahresmitteltemperatur ist so hoch, dass Palmen, Kiwis, Feigen- und Zitronenbäume gedeihen. An mehreren Rebhängen wird guter Wein produziert.

Das Städtchen Weesen erinnert durch das südländische Ambiente und sein Erscheinungsbild an ein Tessiner Dorf am See. Trotz so viel Charme sind dank der Autobahn und mit dem nahe gelegenen Eisenbahnknotenpunkt Ziegelbrücke die Grossräume Zürich oder Chur in kurzer Zeit erreichbar.

Durch die Linthkorrektion wurde der Seespiegel vor ungefähr zwei Jahrhunderten um ca. fünf Meter gesenkt und so hat der Flecken Weesen seine ursprüngliche Uferlage einbüsst. Das Haus in der Bauerngasse stand damals schon hundert Jahre lang. Es liegt an der Strasse vom Siedlungskern Bühl mit seinen beiden bekannten Kirchen zum Dominikanerinnenkloster Maria Zuflucht.

Die Liegenschaft besteht aus einem massiven Gebäude mit integriertem Anbau. Die Proportionen sind ebenmässig, auch die Struktur des Hauses ist klassisch: Im Parterre befindet sich der Haupteingang, der Nebeneingang Richtung Garten, das Treppenhaus und die Kellerräume. Ebenerdig wird der Anbau als Schopf genutzt.

Das Wohnzimmer, die Küche und die Dusche sind im ersten Obergeschoss. Im zweiten Obergeschoss sind zwei Schlafzimmer eingebaut, dort findet sich auch der Ausgang zum Balkon. Das Dachgeschoss umfasst ein grosses Giebelzimmer, eine Küche und ein Bad.

Eindrücklich gut ist auch die Bausubstanz des Gebäudes, das immer wieder sachkundig renoviert und restauriert wurde. Das Haus bietet viel Platz für Paare, Familien oder, wegen dem pfiffig gelösten Dachgeschoss, einen Mehrgenerationenhaushalt. Es ist sofort bewohnbar, man kann wenige kosmetische Änderungen vornehmen und so gegenüber einer Mietwohnung viel Geld sparen.

Interessant könnte es auch sein, die bereits begonnenen Renovationen weiterzuführen und die Liegenschaft in ein Bijou zu verwandeln: Die Küche und das Wohnzimmer mit dem grossen Specksteinofen und der Kassettendecke wurden bereits geschmackvoll umgebaut, die meisten Fenster im Haus sind neu. Bei den Nasszellen liesse sich mit wenig Aufwand viel Wirkung erzielen. Arbeiten, die man auch in Etappen angehen kann, wenn man sich aufs Wohnen konzentrieren möchte.

Es gibt drei Aussenparkplätze vor dem Haus, der Blick vom Balkon zum Bühl, dem Vorstadtbereich mit der alten Kaplanei, dem Schlössli und den beiden Kirchen ist aussergewöhnlich. Der Garten geht nach vorne bis zur Hauptstrasse, hier kann man seine eigene Oase aufbauen. Für Kinder wird das Gartenhaus ein toller Abenteuerspielplatz werden.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.

Gerne bringen wir Ihnen dieses Angebot näher und stehen auch für eine Beratung zu den eventuell gewünschten Umbauarbeiten zur Verfügung.

Adresse

Bauerngasse 2
8872 Weesen
Küng + Fischli Immobilien GmbH
Kirchstrasse 1
8752 Näfels
 
Herr Bert Fischli
+41 55 646 88 88

Besichtigung
BESICHTIGUNG NACH ABSPRACHE JEDERZEIT MÖGLICH.

Eckdaten

Referenz151-02
Kategorie Haus, Einfamilienhaus
Nutzung Wohnen
Verfügbar abAuf Anfrage
Baujahr1700
Renovationsjahr2017
Etagen4
Zimmer5
Badezimmer2
Wohnungen1

Preise

KaufpreisAuf Anfrage

Flächen

Grundstücksfläche444 m2
Gebäudevolumen630 m3

Ausstattung

Altbau
Aussicht
Balkon
Eckhaus
Haustiere erlaubt
Kachelofen
Kinderfreundlich
Parkplatz
Sommerlaube
Teilsaniert

Lage und Distanzen

Höhenlage m. ü. M.: 585 m
Kindergarten400 m
Unterstufe120 m
Oberstufe220 m
ÖV60 m
Einkauf70 m
Autobahn0.7 km